Die Amazon-TV-Show „Bosch“ zeigt selten genutzte Orte in Vegas

L-R Titus Welliver, Jamie Hector Detective Harry Bosch (Welliver) und sein Partner Jerry Edgar (Hector) untersuchen einen Tatort. Bildnachweis: Amazon StudiosL-R Titus Welliver, Jamie Hector Detective Harry Bosch (Welliver) und sein Partner Jerry Edgar (Hector) untersuchen einen Tatort. Bildnachweis: Amazon Studios Detective Harry Bosch (Titus Welliver) und sein Partner Jerry Edgar (Jamie Hector) geraten in eine Schießerei. (Amazon-Studios) Harry Bosch (Titus Welliver) sucht im Amazonas-Drama „Bosch“ nach einem Verdächtigen. (Amazon-Studios) Detective Harry Bosch (Titus Welliver) formuliert während seiner Ermittlungen eine Strategie. (Amazon-Studios)

Verbringen Sie genug Zeit mit dem Anschauen von Folgen von Fernsehserien in Vegas, und Sie werden ein Muster bemerken, wie sie beginnen.

Es ist fast immer mit einer weiten Luftaufnahme des Strips, gefolgt von einer Fernaufnahme des Autos der Hauptfigur – oft während der Star der Show Hunderte von Kilometern entfernt ist – und dann ein Schnitt auf ihn / sie, der neben einigen Spielautomaten steht, die könnte überall sein, von einem indischen Casino bis hin zu einer Klangbühne in Vancouver.

Formgetreu beginnt die dritte Episode der neuen Staffel von Bosch (Freitag, Amazon) mit dieser Aufnahme des Strips aus der Höhe. Aber das ist das letzte Mal, dass die Detektivserie einen vorhersehbaren Weg durch Las Vegas einschlägt.

Hieronymus Harry Bosch (Titus Welliver) fährt am Flamingo vorbei, dessen Neonlicht knapp hinter seinem Profil liegt. Später, als er sich The Mirage nähert, fängt die Kamera seinen Blick im Rückspiegel ein, als wollte er beweisen, dass er wirklich da ist. Dann geht er über die Casino-Etage des Hotels und nach hinten.

Wir hatten einen tollen Empfang. Wir haben Zugang zu einigen erstaunlichen Sachen, sagt Michael Connelly, der die Abenteuer des LAPD-Detektivs in 18 Romanen geschrieben hat, über den neuntägigen Dreh vor Ort. Wir kamen in den Sicherheitsraum (The Mirage), den man selten sieht.

Eric Overmyer, der zusammen mit Connelly die Amazon-Serie erstellt hat, hat dank seines in New Orleans ansässigen HBO-Dramas Treme, das typische touristische Umgebungen zugunsten eines lebendigeren Looks verzichtete, viel Erfahrung mit Dreharbeiten an ikonischen Orten. Das sei auch bei Bosch sozusagen der Leitgedanke, das Vertraute nicht zu tun.

was ist ll cool j wert

Während seines dreiteiligen Roadtrips verlässt Bosch den Strip, um das Hauptquartier der Las Vegas Metropolitan Police Department und das Regional Justice Center zu besuchen. Irgendwann brechen Harry und sein Partner Jerry Edgar (Jamie Hector) aus dem Rio-Parkplatz heraus und rasen wie Dan Tanna in Vega$ . nach Westen durch Tropicana

Einige der auffälligsten Visuals der Episoden stammen während zweier Reisen in den Container Park. Dorthin nimmt Bosch seine Tochter Maddie (Madison Lintz) zum Eis – nachdem sie erklärt hat, was Eis ist. Und hier kauft ihre Mutter, die ehemalige FBI-Agentin, die zur professionellen Pokerspielerin Eleanor Wish (Sarah Clarke), mit ihr Sonnenbrillen bei Monocle Optical ein.

Overmyer hat diese Szenen speziell für das Einkaufszentrum in der Innenstadt geschrieben. Ich mag das Zeug zum Containerpark sehr, sagt er, weil es so seltsam ist. Und es ist nicht glitzernd.

Manny Pacquiao Reinvermögen in Peso

Während der ersten Staffel besuchte Harry Maddie und seine Ex-Frau für eine Episode, kam bei Aria vorbei und machte eine Pause für einen Anruf vor dem Neon-Zirkus-Zirkus-Schild. Es war wohl so schön, wie das Hotel seit 1971 Diamonds Are Forever ausgesehen hat. In dieser Saison nutzt Harry den Motelbereich des North Strip als Zuhause für sein Zuhause.

Wir lieben dieses Zeichen. Wir lieben das Neon davon. Aber es fühlte sich richtig für Harry an. Es fühlte sich für Harry nicht richtig an, im Mirage zu bleiben, sagt Overmyer. Harry ist irgendwie ein Retro-Typ, also denke ich, dass er sich zu einem Ort wie (Circus Circus) hingezogen fühlen würde, weil es sich wie altes Vegas anfühlte, im Gegensatz zu New Vegas. Es ist das gleiche Zeug, das er in L.A. macht. Er geht dort an ikonische Orte, die irgendwie verblassen.

Am anderen Ende des Glitzerspektrums machte sich Bosch die Mühe, die zweistöckige Himmelsvilla in den Palms zu sichern, um sie für weniger als 40 Sekunden Bildschirmzeit als Versteck für Gangster zu nutzen. Wir lieben diesen Standort, sagt Overmyer. Es war so verrückt Vegas übertrieben.

Boschs erste Staffel war aus Connellys Romanen City of Bones und Echo Park aufgebaut, mit Andeutungen von Concrete Blonde und nur ein bisschen The Last Coyote. In der zweiten Staffel verließen sich Connelly und Overmyer hauptsächlich auf Trunk Music, die der Untersuchung des Mordes an einem Pornografen in L.A. folgt, der regelmäßig Talentsuche in Strip-Clubs in Las Vegas unternahm.

Ebenso ist Connelly das Tal nicht fremd. Er hat Harry mehrmals hierher geschickt, die Kurzfilmsammlung Murder in Vegas herausgegeben und die Stadt als Schauplatz für den Frauendiebroman Void Moon gewählt.

Ich denke, L.A. und Las Vegas sind so miteinander verbunden, nicht nur in der Nähe, sondern auch auf sozialer Ebene. Es ist einfach etwas, das mich schon immer fasziniert hat, zu erforschen, erklärt er. Sie schreiben darüber, wohin Sie gehen, Orte, die Sie persönlich faszinieren. Ich lebe nicht mehr Vollzeit in L.A., aber als ich es tat, verbrachte ich viele Wochenenden in Las Vegas und spielte Poker und ähnliches.

Der Grund dafür, dass Harry in dieser Saison so viel Zeit auf der Straße verbrachte, war jedoch persönlicher.

wie viel ist oscar de la hoya wert

Ich muss ehrlich sein, es lag nicht daran, dass wir Las Vegas erkunden wollten, sagt Connelly. Es war, weil wir (die Beziehung zwischen) Maddie und Harry erforschen wollten.

Abweichend von den Romanen lebt die Teenagerin Maddie in Las Vegas mit ihrer Mutter auf Bosch. Die Trunk Music von 1997, von der sich mehr als die Hälfte hier entfaltet, war daher eine offensichtliche Wahl zur Inspiration. Die Tatsache, dass Maddie nicht in dem Buch auftaucht – sie wurde erst 2003 in Lost Light vorgestellt – war für den Autor kein Problem. Connelly sagt, er habe den Bosch-Autoren gesagt: Es gibt 18 Bücher. Wer weiß, wie lange wir dafür Zeit haben, also nimm aus jedem Buch, was du brauchst.

Trotz seines vollen Terminkalenders ist Connelly, dessen Bücher sich mehr als 60 Millionen Mal verkauft haben, bei der Produktion regelmäßig präsent.

wie viel ist rhea perlman wert

Er arbeitet im Raum aktiv mit den Autoren zusammen, sagt Overmyer. Er wird einige Skripte umschreiben. Wenn es eine Szene gibt, von der er eine Ahnung hat, wird er sie tun und sie mir zurückwerfen. Das ist zusätzlich zu der einen Episode, die er jede Staffel schreibt, während er mindestens einen Roman pro Jahr herausbringt.

Connelly sagt, dass er durchschnittlich etwa vier Stunden am Tag mit den Autoren verbringt, die derzeit die dritte Staffel in Erwartung einer Verlängerung vorbereiten. Vor und nach diesen Studioreisen kehrt der selbstbeschriebene Binge-Autor zu seinem nächsten Harry-Bosch-Roman zurück, The Wrong Side of Goodbye, der am 1. November erscheinen wird, obwohl er erst zur Hälfte fertig ist.

Aber er wollte es nicht anders.

Connelly verkaufte erstmals in den 90er Jahren die Harry Bosch-Rechte an Paramount, als er Kriminalreporter für die L.A. Times war. Es war Geld, das es mir ermöglichte, meinen Job zu kündigen und Vollzeitschriftsteller zu werden, also bereue ich es nicht wirklich. Aber ich wollte damit nichts zu tun haben.

Als er diese Rechte aus dem Studio zurückerhielt, traf Connelly zwei Entscheidungen. Die erste bestand darin, auf Filme zu verzichten, den Weg, den er mit seinen Romanen Blood Work und The Lincoln Lawyer eingeschlagen hatte, zugunsten eines seriellen TV-Dramas, um die Geschichten zu konkretisieren.

Die andere Sache war, ich werde Teil dieses Projekts sein oder es nicht verkaufen, verrät Connelly. (Harry ist) mir zu teuer. Ich habe laufend Pläne, weiter über ihn zu schreiben, und ich möchte dem nicht schaden. Du spielst mit dem, was beim Lesen heilig ist. Wenn du liest, erschaffst du in deinem Kopf. Und damit verwirren Sie, wenn Sie einen Film oder eine Fernsehsendung machen.

Connelly sagt, er wusste, dass einige Fans die Entscheidungen, die bei Bosch getroffen wurden, akzeptieren würden, während andere kritischer sein würden.

Aber ich wollte nur ein Teil davon sein. Wenn wir mit einem Charakter spielen wollen, der mir so heilig ist, muss ich dabei sein. Ich muss mitreden, sonst ist es mir das nicht wert.